Zürcher Mannschaftsmeisterschaft

SG Zürich Zürcher Mannschaftsmeister 2019

Anlässlich der gemeinsamen Schlussrunde der Meisterklasse der ZMM, die am 28.02. 2019 imLokal des SK Réti stattfand, sicherte sich die SG Zürich mit 9 Punkten aus 5 Runden denTitel des Zürcher Mannschaftsmeisters vor dem SK Réti.

Herzliche Gratulation an die SG Zürich und besten Dank an den SK Réti für die vorzüglicheOrganisation dieser Schlussrunde!

Pfäffikon 1 steigt in die Klasse P ab. Der Aufsteiger in die Klasse M wird im Aufstiegsspiel zwischen Letzi 1 und Wettswil 1 ermittelt.

Beat Bollinger, Präsidenz ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

ZMM 2018 2019

Am 28.2.2019 findet in der Klasse M die Schluss Runde statt.

Beim Schachclub ASK Reti.

 

 

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2004 / 2005 Schlussbulletin

Final um den Titel des Zürcher Mannschaftsmeisters

 

Der Final-Wettkampf zwischen den Mannschaften Wollishofen 1 (ELO-Schnitt 2314) und SG Zürich 1 (2377) fand letzten Donnerstag, 14. April im Lokal von Wollishofen statt.

 Der Zürcher Mannschaftsmeister heisst erneut Wollishofen 1. Während die SG Zürich mit der gleichen Mannschaft wie im Vorjahr ins Rennen ging, war dagegen Wollishofen ohne Richard Forster und Martin Ballmann vergleichsweise deutlich schwächer (ELO-mässig) besetzt.

Im Wettkampf zeichneten sich schon bald Vorteile für Wollishofen ab. Am 5. Brett kam Jörg Grünenwald gegen Andreas Umbach unter Druck und konnte den Mattangriff nur noch durch Figurenverlust abwehren. Nachdem Fabian Mäser seine Partie in der Zeit- notphase gegen Norbert Friedrich gewonnen hatte und man sich an Brett 1 auf das erwartete Remis geeinigt hatte, kämpfte Ralph Bauert im Endspiel gegen Marcel Hug mit einem Bauer weniger und konnte die Stellung remis halten. Patrick Kupper führte dann die endgültige Entscheidung herbei. Er brachte Florian Jenni an den Rand einer Niederlage, und sicherte schliesslich den Mannschaftssieg durch Dauerschach.

 

Die Einzelresultate:

 

Wollishofen 1 (2314) - SG Zürich 1 (2377)  3,5 - 2,5

Moor Olivier (2390)  - Hug Werner (2442)  0,5  - 0,5

Kupper Patrick (2304) - Jenni Florian (2501) 0,5 - 0,5

Hochstrasser Michael (2344) - Goldstern Filip (2383) 0- 1

Mäser Fabian (2280) - Friedrich Norbert (2290) 1- 0

Umbach Andreas (2303) - Grünenwald Jörg (2364) 1 - 0

Bauert Ralph (2262) - Hug Marcel (2301) 0,5 - 0,5

 

Daniel Kuchen

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2003 / 2004 Schlussbulletin

Final um den Titel des Zürcher Mannschaftsmeisters

 

Der Final-Wettkampf zwischen den Mannschaften SG Zürich 1 (ELO-Schnitt 2382) und Wollishofen 1 (2362) fand letzten Freitag, 23. April im Lokal der SG Zürich statt.

Der neue Zürcher Mannschaftsmeister heisst Wollishofen 1. Im spannenden Wettkampf einigte man sich am zweiten Brett schnell einmal auf remis, am ersten Brett erkannte Martin Ballmann im letzten Moment eine Gewinnkombination von Florian Jenni und konnte das Unheil gerade noch abwenden. Nachdem Jörg Grünenwald sein Endspiel gegen Michael Hochstrasser gewonnen hatte und auch Fabian Mäser gegen Marcel Hug gewann konnte Andreas Umbach seine Stellung in ein remis abwickeln. So musste die Entscheidung zwischen Patrick Kupper und Norbert Friedrich gefunden werden. Bei remis hätte die Brettwertung zugunsten der SG Zürich entschieden. Doch Patrick konnte seine bessere Stellung in ein gewonnenes Damenendspiel überführen, womit erstmalig in meiner Amtszeit als ZMM-Leiter nicht die SG Zürich 1 Zürcher Mannschaftsmeister ist.

 

Die Einzelresultate:

 

SG Zürich 1 (2382) - Wollishofen 1 (2362) 2,5 - 3,5

 Jenni Florian (2507) - Ballmann Martin (2406) 0,5 - 0,5

Hug Werner (2444) - Forster Richard (2480) 0,5 - 0,5

Grünenwald Jörg (2369) - Hochstrasser Michael (2341) 1- 0

Goldstern Filip (2369) - Umbach Andreas (2349) 0,5- 0,5

Friedrich Norbert (2300) - Kupper Patrick (2304) 0- 1

Hug Marcel (2301) - Mäser Fabian (2291) 0- 1

 

Daniel Kuchen

 

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2002 / 2003 Schlussbulletin

Final um den Titel des Zürcher Mannschaftsmeisters

 

Der Final-Wettkampf zwischen den Mannschaften Wettswil 1 (ELO-Schnitt 2247) und der SG Zürich 1 (2326) fand letzten Donnerstag im Türmlihaus in Wettswil statt.

Der Wettswiler Coach Kaspar Köchli erhoffte sich ein 3:3-Unentschieden mit besserer Brettwertung zugunsten seiner Mannschaft. Doch die SG Zürich liess keinen Zweifel darüber aufkommen, wer der Favorit auf den Sieg war. Schon bald einmal standen Werner Hug und Filip Goldstern besser, und an den anderen Brettern waren die Stellungen ausgeglichen so dass der Sieg der SG Zürich während des ganzen Wett-kampfes nie in Gefahr geriet.

 

Die Einzelresultate:

 

Wettswil 1 - SG Zürich 1 2 - 4

Georges Sacha (2326) -Hug Werner (2436) 0 -1

Huss Andreas (2327) - Fedrich Norbert (2316) 0,5 - 0,5

Schauwecker Meinrad (2322) - Grünenwald Jörg (2388) 0,5 - 0,5

Wittwer Moritz (2140) - Silberring Pawel (2230) 0,5 - 0,5

Christen Daniel (2226) -Goldstern Filip (2377) 0 - 1

Illi Hans-Jörg (2142) - Glauser Hansruedi (2211) 0,5 - 0,5

 

Daniel Kuchen

 

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2001 / 2002 Schlussbulletin

Final um den Titel des Zürcher Mannschaftsmeisters

 

Den Final-Wettkampf zwischen den Mannschaften SG Zürich 1 (ELO-Schnitt 2371) und Wollishofen 1 (2343) gewann wie im Vorjahr die SG Zürich, dies in einem umkämpften Match, der erst in der Schlussphase entschieden wurde.

 

Die Einzelresultate:

 

SG Zürich 1 - Wollishofen 1 4,5 - 1,5

Jenni Florian (2541) - Forster Richard (2463) 1 - 0

Hug Werner (2441) - Ballmann Martin (2424) 0,5 - 0,5

Goldstern Filip (2358) - Kupper Patrick (2308) 1 - 0

Friedrich Norbert (2317) - Mäser Fabian (2293) 1 - 0

Hug Marcel (2305) - Hochstrasser Michael (2311) 0 - 1

Vucenovic Dragomir (2266) - Bauert Ralph (2257) 1 - 0

 

Daniel Kuchen

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft 2000 / 2001 Schlussbulletin

Final um den Titel des Zücher Mannschaftsmeisters

 

Den Final-Wettkampf zwischen den Mannschaften Wollishofen 1 (ELO-Schnitt 2323) und SG Zürich 1 (2350)  konnte der Favorit SG Zürich nach hartem Kampf für sich ent-scheiden.

Herzliche Gratulation.

 

Die Einzelresultate:

 

Wollishofen 1 - SG Zürich 1 2 - 4

Kupper Patrick (2290)  - Jenni Florian (2495) 0,5 - 0,5

Grünenwald Jörg (2361) - Hug Werner (2475) 0 -1

Ballmann Martin (2424) - Friedrich Norbert (2343) 0 - 1

Mäser Fabian (2283) - Goldstern Filip (2358) 0,5 - 0,5

Hochstrasser Michael (2333) - Vucenovic Dragomir (2211) 1 - 0

Bauert Ralph (2249) - Glauser Hansruedi (2218) 0 - 1

 

 Daniel Kuchen

 

Zürcher Mannschaftsmeisterschaft ZSV